Reduktion von <br>Verpackungs-<br>material

Bis 2025 reduziert Denner das Verpackungsmaterial um mindestens 20%. Denner will eine Recyclingquote von 100% und produziert keinen Foodwaste.

Kreisläufe fördern, um Verpackungsmaterial zu reduzieren: Mit der ersten wissenschaftlichen Datenbank der ETH hat Denner das Fundament geschaffen, um die Verpackungsreduktion voranzutreiben und die Kreislaufwirtschaft zu fördern. Es braucht innovative Lösungen über die ganze Wertschöpfungskette, um nachhaltig etwas zu verändern und den grössten Effekt für die Umwelt zu erzielen. In Lieferantengesprächen wird nach alternativen Lösungsansätzen gesucht, um die Produktverpackungen zu reduzieren und nachhaltiger zu produzieren. 2020 wurden diverse Massnahmen erfolgreich umgesetzt. Insgesamt wurden dadurch über 77 Tonnen Verpackungsmaterial eingespart.

Unsere Partner für dieses Ziel

No items found.
No items found.

Doch damit nicht genug! Entdecken Sie weitere Ziele.

Alle anzeigen
Teile diese Seite
Teilen
Per Mail verschicken
Per WhatsApp verschicken
Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen
Link kopieren
Newsletter-Anmeldung

Immer top informiert – keine Aktion mehr verpassen!

Die Bearbeitung von Personendaten erfolgt in Übereinstimmung mit unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank!

Wir haben Ihre Einsendung erhalten.
Fenster schliessen
Oops! Bei der Einsendung des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.